Der Badmintonclub STB wurde 1992 als Unterverein des STB gegründet und besteht zurzeit aus rund 30 Mitgliedern.

Unsere Spielerinnen und Spieler verteilen sich Ihren Spielstärken entsprechend auf die verschiedenen Trainingsgruppen. Bei uns steht der Spass im Vordergrund. Deshalb sind unsere Trainings auch nicht geleitet und wir spielen hauptsächlich frei. Trotzdem haben wir den Anspruch, uns zu messen und immer weiter zu verbessern. Seit vielen Jahren spielen wir Interclub und sind momentan mit einem Team in der 3. Liga vertreten.
Um neue Impulse zu erhalten, führen wir 1-2 Mal pro Jahr einen Trainingstag mit einem erfahrenen Trainer durch.

Der Club organisiert auch regelmässig Anlässe abseits des Badminton-Courts. So sind zum Beispiel der "Chlousehöck" oder der Bowlingabend eine gute Möglichkeit, Clubmitglieder aus einer anderen Trainingsgruppe kennenzulernen.